Meine Lieben

Etliche von Euch haben mir abgeraten, bei www.ifeelmyself.com mitzumachen. Ich habe mich nun entschieden, dem Folge zu leisten und auf einen "Auftritt" zu verzichten. Der am häufigsten erwähnte Grund: Die Angst, dass Anita Isiris danach nicht mehr so geheimnisvoll ist wie jetzt. Der Kopkino-Effekt könnte sich abschwächen, wenn jeder weiss, wie sich Anita denn nun tatsächlich befriedigt.

Offenbar seid Ihr ein genügsames (und sehr faires) Publikum. Für Euch habe ich ja auch autobiographische Stories wie "in der Badewanne" (zu finden unter www.erozuna.de) oder "die Gurke" geschrieben.

Für all diejenigen, die nun enttäuscht sind: Verzeiht mir meinen sommerlichen Übermut - es ist wohl doch besser, wenn ich es beim Schreiben belasse. Bald schon geht ja meine 300. Story online. Unglaublich, was man in 10 Jahren so alles zusammenschreiben kann...

Eure Anita